Regeln

Turnierleitung:

  • RIP Stronk Tenk
  • MA0EL

Schiedsrichter:

  • RIP Stronk Tenk
  • MA0EL
  • HugoDerHeld

Entscheidungen:

  • Das letzte Wort bei allen Regeln und Entscheidungen hat die Turnierleitung
  • Die Schiedsrichter sind zu Dokumentationszwecken und für die öffentliche Präsenz anwesend. Sie müssen jedes Spiel, an dem sie beteiligt sind, auf irgendeine Weise aufzeichnen.

Teamaufstellungen:

  • Teams können sich für eine Teilnahme am Turnier bei der Turnierleitung bewerben. Sofern sich mehr als 16 Teams für die Teilnahme bewerben entscheidet die Turnierleitung bzw. der Losentscheid
  • Ein Clan kann dabei ein Team anmelden. Ein Team kann aber auch aus mehreren Clans bestehen.
  • Alle Teams müssen mindestens sieben Hauptspieler und höchstens drei Reservespieler in ihrer Aufstellung haben, um an dem Turnier teilnehmen zu dürfen
  • Alle Aufstellungen sind endgültig, sobald sie zum ersten Mal gemeldet werden. Nachträgliche Änderungen sind nicht möglich.
  • Clans dürfen jedes der zehn angemeldeten Mitglieder in ihren Spielen einsetzen

Spielerkonten:

  • Nach Turnierbeginn müssen Teilnehmer, die ihren Gamertag ändern, der Spielleitung mindestens 24 Stunden vor ihrem nächsten Spiel über diese Änderung in Kenntnis setzen
  • Konten, deren Gamertag geändert wurde, die diese Änderung jedoch nicht anzeigen, dürfen erst 24 Stunden nach Eingang der Benachrichtigung bei der Spielleitung teilnehmen
  • Das Spielerkonto aller teilnehmenden Mitglieder muss ihr Clankürzel vom Zeitpunkt der Anmeldung bis zum Ende des Turniers aufweisen, um spielberechtigt zu sein.

Spiele:

  • Die Spielzeiten und -tage werden vor Beginn in Absprache mit dem Schiedsrichter festgelegt. Achtet bitte darauf, dass euer Team zu den vorgegebenen Zeiten einsatzbereit ist.
  • Die Spiele dauern zehn Minuten lang.
  • Alle Spiele sollen pünktlich starten.
  • Wenn ein Team zur festgelegten Spielzeit nicht einsatzbereit ist, sind die Strafen wie folgt:
    • 10 Minuten haben das/die verspätete(n) Team(s) Zeit.
    • Nach 10 Minuten verliert das verspätete Team offiziell eine Runde in der Serie.
    • Alle weiteren 5 Minuten nach den ursprünglichen 10 Minuten verliert das verspätete Team eine weitere Runde, bis es die Serie offiziell verliert
  • Die Spiele beginnen, sobald der Schiedsrichter entscheidet, dass sie startbereit sind

 Schiedsrichter:

  • Jedes Turnierspiel erfordert mindestens einen Schiedsrichter
  • Die Schiedsrichter für ein Spiel werden von der Turnierleitung bestimmt

Panzerauswahl:

  • Alle Spieler müssen den schweren deutschen Panzer der Stufe VII Tiger I oder Tiger I Hammer wählen

  • Die Panzerauswahl erfolgt, sobald der Gastgeber den Raum ordnungsgemäß eingerichtet hat und die Spieler auf der richtigen Seite der Lobby stehen

  • Die Teams wählen ihre Panzer so schnell wie möglich aus

  • Das Spiel wird gestartet, sobald beide Teams sieben Panzer ausgewählt haben, oder wenn 1 oder 2 Spieler fehlen, sobald alle verfügbaren Spieler ihre Panzer ausgewählt haben

  • Es sind keine Zuschauer erlaubt, die nicht Schiedsrichter sind.

  • Nach 70 Sekunden wird sich der Gastgeber selbst als Zuschauer aus- und abwählen, um zu zeigen, dass noch 20 Sekunden bis zum Spielbeginn verbleiben

Kartenauswahl:

  • Alle Gefechte der Serie werden im Modus "Begegnung" auf einer der folgenden Karten ausgetragen:

    • Ensk - Krieg

    • Himmelsdorf - Nacht

    • Geisterstadt

    • Klippe - Regen

    • Steppen - Sandsturm

    • Polargebiet – Schnee

    • Minen - Regen

    • Erlenberg - Schneesturm

    • Westfield Regen

    • Fischerbucht Krieg

  • Die Karten für eine Runde (Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz 3, Finale werden vor der Runde ausgelost und auf der Turnier-Website bekanntgegeben.

  • Das erstgenannte Team wird dabei auf der linken Seite (grüne Lobbyseite) für das Gefecht platziert, während das zweitgenannte Team auf der rechten (rote Lobbyseite) platziert wird.

Verwarnungen, Strikes:

  • Verwarnungen: Diese werden wir folgt ausgesprochen und im Laufe des Turniers übertragen.

    • 1 Verwarnung zusätzlich zu jeder segmentierten Verzögerung

    • 1 Verwarnung für Beschimpfungen und nach Ermessen der Schiedsrichter.

    • 1 Verwarnung für den Verstoß gegen das Panzerformat

  • Strikes: Diese werden wir folgt ausgesprochen und im Laufe des Turniers übertragen.

    • 2 Verwarnungen = 1 Strike.

    • Ein Nichtantritt zieht 3 Verwarnungen wegen Verzögerung nach sich, was 1 Strike + 1 Verwarnung entspricht.

    • Null Toleranz bei Beschimpfungen der Spielleitung und Schiedsrichter. Dies kann zu einem sofortigen Strike oder einer Disqualifikation führen.

  • Drei Strikes = Disqualifikation aus dem Turnier

Turnierverlauf und Ansetzung:

  • 16 Teams spiele die Ausscheidungsrunde, gemäß den Angaben auf der Turnier-Website

  • Die Teams folgen dem KO-System wie auf der Turnier-Website angegeben.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© RIP TEAM - X-BOX World of Tanks Clan